Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.417.365

Volltextsuche



 

02.02.2002 Herbert Schwab vom DFB geehrt

Die Ehrenurkunde für hervorragende Arbeit im Ehrenamt des Deutschen Fußball-Bundes überreichte Peter Scherer (rechts) an den Ehrenvorsitzenden des FC Busenbach Herbert Schwab.

Die Ehrenurkunde für hervorragende Arbeit im Ehrenamt des Deutschen Fußball-Bundes überreichte Peter Scherer (rechts) an den Ehrenvorsitzenden des FC Busenbach Herbert Schwab.

Herbert Schwab 50 Jahre in der Verwaltung

Urkunde des DFB würdigte diese Leistung

Auf eine lange Laufbahn beim FC Busenbach kann Herbert Schwab zurückblicken. Im vergangenen Jahr vom Verein für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt, überbrachte jetzt Peter Scherer, Beauftragter für das Ehrenamt im Badischen Fußball-Verband die Ehrenurkunde des DFB für hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit. Scherer wies darauf hin, dass ohne ehrenamtliche Tätigkeit im Hintergrund ein Vereinsleben nicht möglich wäre. Rund 22 Millionen engagierten sich in Deutschland in ihrer Freizeit ehrenamtlich. Er würdigte Herbert Schwab als einen dieser 22 Millionen Menschen, der im FC Busenbach sieben Jahre aktiver Beisitzer war, acht Jahre das Amt des Spielausschussvorsitzenden versah, 18 Jahre Erster Vorsitzender war und seit 16 Jahren als Ehrenvorsitzender immer noch aktiv ist. Damit sei Herbert Schwab seit 50 Jahren in der Verwaltung des FC Busenbach tätig. Als Dank und Anerkennung für diese einmalige Leistung überreichte Scherer eine DFB-Uhr und die Urkunde des Deutschen Fußball-Bundes.

[<< Übersicht]