Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.931.006

Volltextsuche



 

22.12.2003 Musikschule: Weihnachtsgeschichte

Musikschule bereitete Weihnachtsfreude
"Die Weihnachtsgeschichte" von Carl Orff im Kulturtreff

Weihnachtsgeschichte bei der Musikschule

"Die Weihnachtsgeschichte" spielten und sangen Kinder der
Musikschule Waldbronn. Beteiligt waren vor allem die
Violinklassen.

"Die Weihnachtsgeschichte" von Carl Orff und Gunhild Keetman, 1948 in
bayerischem Dialekt entstanden, hat Katrin Kümmel, Lehrerin an der Waldbronner
Musikschule, für das Ensemble "Strings & Flutes" der Musikschule
zusammengestellt und in hochdeutsche Sprache gesetzt. Der Großteil der
Teilnehmer kam aus der Violinklasse von Kathrin Kümmel, aber auch "Gäste" aus
anderen Instrumentalklassen bereicherten das Projekt musikalisch. Aber auch die
Zuschauer waren gefordert, denn drei weihnachtliche Lieder mussten sie zum
Geschehen beisteuern.
Im Original sind große Kinder-Engelchöre von Orff und Keetman vorgesehen. Hier
sprangen die jüngsten Instrumentalisten von Katrin Kümmel ein, die "Junior
Strings", die fünf Kinder haben größtenteils erst seit rund einem Jahr
Geigenunterricht. Für sie war dieses Projekt als erster Einstieg ins Ensemblespiel
gedacht. Unterstützt wurde Katrin Kümmel durch die Musiklehrer Roswitha Sicca,
Doreen Maisch, Toni Reichl und Ulrich Enters. Am Klavier begleitete Andrea Jakob-
Bucher.
Den vielen kleinen Zuschauern und Zuhörern, aber auch den Großen,  im Kulturtreff
gefiel das Geschehen auf der Bühne gut und sie bedankten sich zum Schluss mit
langem Beifall für die stimmungsvolle Weihnachtsgeschichte.

[<< Übersicht]