Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.730.055

Volltextsuche



 

29.11.2003 Basar des Eine-Welt-Kreises

Basar für soziales Engagement
Eine-Welt-Kreis im Pfarrsaal in Reichenbach

Für sozialen Zweck in der Einen Welt fand der Basar im Saal des
Pfarrzentrums Ernst Kneis statt.

Im katholischen Pfarrzentrum Ernst Kneis in Waldbronn-Reichenbach fand der
adventliche Basar des Eine-Welt-Kreises statt. Wie immer waren sozial engagierte
Gruppen mit einem vielseitigen Angebot vertreten.
Es bestand die Möglichkeit, Weihnachtsgeschenke oder Adventskränze
einzukaufen und gleichzeitig eine gute Sache zu unterstützen. Schüler der Kl. 6b
des Albertus-Magnus-Gymnasiums waren ebenso mit einem reichhaltigen Angebot
vertreten wie der Katholische Kindergarten St. Elisabeth, die Kolpinggruppe
Schöllbronn, die Frauengruppe für Cali Kolumbien, sowie die Kolpingsfamilie
Busenbach mit ihren selbst gebundenen Adventskränzen. Wer sich selbst eine
Kerze ziehen wollte, hatte dazu beim Stand des Kindergartens St. Elisabeth Gelegenheit. Köstlichkeiten für das Ohr gab es wieder von der Gruppe "Quo Vadis" und Flötengruppe von Ulrich Enters von der Musikschule Waldbronn.

Selbst eine Kerze ziehen, davon machten viele vor allem junge Besucher beim Stand des Kindergartens St. Elisabeth Gebrauch.

Gleichzeitig fand im Pfarrsaal unter der Kirche das Figurentheaterstück "Alina und
Aluna und die zwölf Monatsbrüder" für Kinder ab drei Jahren statt.
Mitwirkende Gruppen waren: Eine-Welt-Kreis Waldbronn, Freundeskreis des
Entwicklungshilfeprojektes Dr. Marianne Stark Peru, Kolpingsfamilie Busenbach,
Kath. Kindergarten St. Elisabeth, Projekt "Mispah-School" für Geistigbehinderte in
Südafrika, Freundeskreis für Sudanesische Flüchtlingskinder, Frauengruppe für
Cali Kolumbien, UNICEF, Amnesty International, Kolpingsfamilie Schöllbronn,
Klassenpaten Kl. 6 b des Albertus-Magnus-Gymnasiums.

[<< Übersicht]