Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.729.854

Volltextsuche



 

29.11.2003 Modellbahnanlage in Waldbronn

Auch Waldbronner Straßenbahn rollt mit
Modellbahn-Ausstellung in Reichenbach eröffnet

Das Startsignal für die Anlage des "Albtalmodulteam Ettlingen"
gaben Bürgermeister Harald Ehrler (3.v.l.), Ulrich Schneid und
Walter Lange.

Zum ersten Geburtstag stellten die derzeit acht Mitglieder des "Albtalmodulteam
Ettlingen" ihre Anlage jetzt in Waldbronn erstmals der Öffentlichkeit vor. Zu sehen
ist sie zunächst bis Ende Dezember im ehemaligen Reichenbacher
Feuerwehrgerätehaus neben der Musikschule.
Die gesamte Anlage hat im jetzigen Ausbauzustand eine Länge von sieben
Metern, verlegt sind dazu rund 30 m Gleismaterial. Zusätzlich wird das Ganze
belebt durch interessant gestaltete Landschaften und Autos, die auf den Straßen
fahren. Betrieben wird die Anlage im H0-System mit Wechselstrom sowohl
analog als auch digital.
Wie Vorsitzender Walter Lange erläuterte, haben die Mitglieder eine eigene
Modulnorm entwickelt. Die einzelnen Module, die von den Mitgliedern gebaut
werden, sind 120 oder 150 cm lang bei einer Breite von 80 cm. Die Übergänge von
Straße und Schiene sind genormt, so dass es einerseits möglich ist, die einzelnen
Module zu kombinieren, zum Anderen kann Jeder auf seinem Modul seine Ideen
verwirklichen.

Liebevoll gestaltet sind die Details auf den einzelnen Modulen der Anlage, die jetzt in Waldbronn zu sehen ist.

Die Mitglieder des noch jungen Clubs kommen aus der gesamten Region von
Gernsbach über Ettlingen, Karlsruhe, Waldbronn bis Bad Herrenalb. Weitere
Mitglieder, so der Vorsitzende, sind jederzeit willkommen. Nur der Name könnte
sich in naher Zukunft ändern, da für die Modellbahnbauer ein Raum in Waldbronn
konkrete Gestalt anzunehmen beginnt. Der Name wäre dann "Albtalmodulteam
Waldbronn" und dann, so Walter Lange, will man auch den Eintrag ins
Vereinsregister in Angriff nehmen. Eine Satzung jedenfalls gibt es bereits.
Zur Eröffnung kamen auch Ulrich Schneid von der Werbegemeinschaft
Reichenbacher Fachgeschäfte und Bürgermeister Harald Ehrler, der mit einer
"Waldbronner Straßenbahn" eine besondere Überraschung im Gepäck hatte:
eine Karlsruher Straßenbahn, sie gibt es als Modell, war wie das Original mit
den Plakaten für die Waldbronner Freizeiteinrichtungen beklebt. Diese Bahn
kann ab sofort für Wechsel- oder Gleichstrom beim Albtalmodulteam während
der Öffnungszeiten vorbestellt werden.
Zu sehen ist die Anlage im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus in der Pforzheimer
Straße am Samstag, 6.12. während des Nikolausmarkts von 11-20 Uhr, am
Sonntag, 7.12. und danach an den Wochenenden vom 13./14.12., 20./21.12.
und am 28.12. jeweils von 11-15 Uhr.

[<< Übersicht]