Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.459.345

Volltextsuche



 

20.10.2003 Akkordeon-Orchester gratulierte

Zum 90. ein Ehrenständchen


Zum 90. Geburtstag gratulierte das Akkordeon-Orchester Reichenbach seinem langjährigen Aktiven Prof. Dr. Helmut Friedburg musikalisch.

Mit einem musikalischen Gruß ehrte das Akkordeon-Orchester Reichenbach sein
langjähriges Mitglied Prof. Dr. Helmut Friedburg anlässlich seines 90. Geburtstags.
Der rüstige und unternehmungslustige Jubilar ist auch noch im hohen Alter seinem
Instrument, dem Akkordeon, verbunden geblieben und erinnert sich gerne an aktive
musikalische Zeiten.
„Bereits als Schüler habe ich auf einer diatonischen Harmonika gelernt, später im
Studium habe ich dann auf einem kleinen Pianoakkordeon gespielt", erzählt Helmut
Friedburg. Selbst als Soldat war ihm sein Instrument in der ersten Kriegszeit des
zweiten Weltkrieges ein treuer Begleiter. Nach Studium und Promotion wurde er an
die Universität Karlsruhe berufen, wo er das Institut für Höchstfrequenztechnik und
Elektronik aufbaute und leitete. Viel Muse für das inzwischen angeschaffte
„Spitzeninstrument mit 120 Bässen" blieb dem Professor allerdings nicht mehr. Erst
nach seiner Emeritierung besann sich der Wahl-Waldbronner auf die alten
Tugenden, nahm wieder Unterricht und wurde Mitglied im 1. Orchester.
„Zur Zeit spiel' ich nicht mehr, ich war enttäuscht von meinen Leistungen im
Unterricht", stellt Helmut Friedburg fest und fügt schmunzelnd hinzu: „Das muss aber
nicht endgültig sein!"

 

[<< Übersicht]