Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.526.809

Volltextsuche



 

15.10.2003 Luftballonwettbewerb im Rathausmarkt

Ballon flog über Wien hinaus
Werbegemeinschaft Rathausmarkt übergab Gewinne

Den weitesten Weg zurückgelegt hat der Luftballon von Tobias
Bächlein, dem jetzt Bürgermeister Harald Ehrler (links) und Dr.
Ulrich Herz von der Werbegemeinschaft Rathausmarkt den Preis
überreichten.

Über 500 Luftballons starteten beim Sommerfest im Rathausmarkt. Rund 60 wurden gefunden und von ihnen kam auch die Karte wieder zurück, wie Dr. Ulrich Herz von der Werbegemeinschaft Rathausmarkt bei der Preisvergabe sagte. Die weiteste
Reise legte dabei der Ballon von Tobias Bächlein zurück, der etwa 20 km südlich
von Wien gefunden wurde. Der Ballon von Yannick Pely aus Stupferich schaffte es
immerhin bis Salzburg, während der Ballon von Michelle Donié aus Karlsbad bis
knapp hinter München flog. Das Gros, so Dr. Herz, ging vor oder über der
Schwäbischen Alb nieder.
Die Preise vergaben dann im Nebenzimmer der Gelateria Michele Bürgermeister
Harald Ehrler und Dr. Ulrich Herz. Dabei erhielten die vierten bis zehnten
Preisträger eine Tageskarte für den Eistreff, der dritte Preis war ebenfalls eine
Tageskarte und ein Eisgutschein der Gelateria Michele, als zweiten Preis gab es
eine Elferkarte für den Eistreff, der erste Preis war ein Einkaufsgutschein über 75
Euro von Intersport Bader.
Preisträger waren: 4. Lauritz Leiber (Karlsbad); 5. Franz-Ferdinand Glaser (Pfinztal); 6. Johanna Leiber (Karlsbad); 7. Christina Mohr; 8. Marlene Kiefer; 9. Jason Essig; 10. Egon Axtmann (alle Waldbronn).

[<< Übersicht]