Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.944.454



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


21.10.2001 Ehrungen zum Patrozinium


Im Zeichen des neuen Kirchendaches stand in diesem Jahr das Pfarrfest der katholischen Pfarrgemeinde St. Wendelin Reichenbach, wie Pfarrgemeinderatsvorsitzender Hubert Kuderer zur Eröffnung im Pfarrzentrum Ernst Kneis ausführte. Mit einer Spendenaktion will die Gemeinde ihren Eigenanteil von 30.000 Mark beisteuern.
Im Rahmen des Pfarrfestes zum Patrozinium ehrte der Kirchenchor langjährige Sängerinnen, nachdem er zuvor mit einer a capella – Messe von Orlando di Lasso unter der Leitung von Michael Hilschmann den Festgottesdienst mitgestaltet hatte. Vorsitzender Willi Becker wies dabei auf die Doppelfunktion, umrahme der Kirchenchor doch seit 25 Jahren auch die kirchlichen Anlässe in Etzenrot. Dafür sagte er allen Sängerinnen und Sängern Dank.
50 Jahre als aktive Sängerinnen im Kirchenchor Reichenbach – Etzenrot wirken Renate Dreher, Maria Nußbaumer und Anne Vogel, die wegen Krankheit an der Verleihung nicht teilnehmen konnte. Vorsitzender Willi Becker hob die Verdienste der drei Sängerinnen hervor. So sei Renate Dreher seit 20 Jahren neben ihrer Tätigkeit als Sängerin auch Notenwartin. Die Urkunde des Cäcilienverbands der Erzdiözese Freiburg, unterzeichnet von Diözesanpräses Pfarrer Johannes Schäfer, überreichte anschließend Präses Pfarrer Joachim Greulich. Die Übergabe der Urkunden umrahmte der Kirchenchor unter der Leitung von Michael Hilschmann und am Klavier begleitet von Eberhard Essig mit zwei Liedern.