Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.610.574



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


15.10.2001 Gesangverein "Freundschaft" Busenbach in Zagreb


Auf Einladung des kroatischen Gesangvereins "Sloboda – Sloga" aus Zagreb führte der Gesangverein "Freundschaft" Busenbach eine Konzertreise nach Zagreb durch. Eigens dazu wurde zu Beginn des Jahres ein Projektchor gegründet. Der kroatische Verein kann im kommenden Jahr auf eine 130 – jährige Vereinsgeschichte zurückblicken.
Gleich nach der Ankunft –die Fahrt dauerte immerhin 12 Stunden- und noch ehe die Zimmer bezogen wurden, galt es in Zagreb für den knapp 40 Sängerinnen und Sänger starken Projektchor gleich zwei Proben zu absolvieren, eine im Konzerthaus und eine in der Kathedrale, beides Orte, an denen der Projektchor dann zu hören war.
Abends stand dann der erste große Auftritt im Konzerthaus auf dem Programm der Busenbacher Sänger. Gemeinsam mit dem gastgebenden Chor wurde ein Konzert gestaltet, das beide Chöre gemeinsam mit "Cum Decore" von Tylman Susato eröffneten. Der Busenbacher Projektchor unter der Leitung von Matthias Hammerschmitt gestaltete dann den nächsten Block, bei dem der Frauen- und der Männerchor des Projektchores bekannte Lieder aus ihrem Repertoire vortrugen. Mit zwei Liedern war dann der Chor von "Sloboda" unter der Leitung von Prof. Heda Gospodnetic zu hören, ehe die Busenbacher Sängerinnen und Sänger den musikalischen Schlusspunkt setzten.
Am Sonntagmorgen umrahmte dann der Projektchor den Gottesdienst im Dom von Zagreb mit Liedern aus der Schubertmesse. Hier erklang zum Schluss das "Ave verum" als gemeinsames Lied mit den Zagreber Sängerinnen und Sängern.
Im Rahmenprogramm stand für die Mitglieder des Busenbacher Projektchores eine Stadtrundfahrt durch die kroatische Hauptstadt mit ihren mehr 1 Million Einwohnern und ein Besuch der Plitvicer Seen auf dem Programm. Auch ein offizieller Empfang durch die Präsidenten von Handwerkerverein und Gesangverein stand auf dem Programm. Dabei überbrachte Günter Bauer, der Vorsitzende des Gesangverein "Freundschaft" Busenbach Grüße des Vereins und von Bürgermeister Harald Ehrler. Mit dem Austausch von Gastgeschenken und von Erfahrungen endete der Empfang, ehe man sich am Abend mit einigen Liedern von den neugewonnenen Freunden und von Zagreb verabschiedete.


Mitglieder des Projektchores im Dom von Zagreb.