Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.525.555



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


01.09.2001 Waldbronner Woche: Kunst im Kurhaus


Rund 160 Exponate stellen Petra Sablowski und acht Künstle-rinnen ihres "Malertreff Schöllbronn" im Großen Saal des Kurhauses Waldbronn aus. "Bilder einer Dekade" ist das Thema und erinnert daran, dass der Maltertreff 1991 ins Leben gerufen nunmehr zehn Jahre besteht. Musikalisch umrahmt wur-de die Vernissage durch das Bläserensemble des Musikverein "Lyra" Schöllbronn unter der Leitung von Trudbert Wipfler.
Zur Begrüßung bei der Vernissage freute sich Waldbronns Bürgermeister Harald Ehrler über die Aktivität aus der Nachbarschaft. Die Ausstellung setze die Reihe "Kunst im Kurhaus" würdig fort. Die Künstlerinnen beglückwünschte er zu der vielseitigen Ausstellung. Schöllbronns Ortsvorsteher Klaus Nagel bekannte, dass er sich mit dem Malertreff "zeitlich und gedanklich" verbunden fühle. Die Kunst des Malens sei in Schöllbronn mit dem Namen Petra Sablowski untrennbar ver-bunden. Hervorgegangen aus Kursen der Volkshochschule sei heute der ehema-lige Lesesaal im Schöllbronner Rathaus die Heimstatt. Er erinnerte an weitere Ausstellungen des Malertreff und nannte dabei besonders die Ostereierausstel-lung, die einzigartig in der Region sei. Darüber hinaus könne der Malertreff und einzelne Künstlerinnen auf erfolgreiche Ausstellungen in Karlsruhe, Ettlingen und Waldbronn zurückblicken. In ihre Dankesworte bezog sie auch Prokuristin Alwine Birglechner von der Kurverwaltung Waldbronn ein.
Der "künstlerische Ziehvater" Harald Seifried Landin würdigte die Arbeit und das Engagement von Petra Sablowski, einer "Malerin der Region". Wie sich das Kind "Malertreff Schöllbronn" in den zehn Jahren entwickelt habe, lasse sich an den Bildern der Ausstellung ablesen. Petra Sablowski nannte es als Ziel für die Künst-lerinnen im Malertreff, Erfahrungen zu sammeln und sie ohne Zwänge einer Stil-richtung nur mit Freude am Malen in Bildern auszudrücken.
Mit Bildern beteiligt an der Rückschau auf eine Dekade Malertreff sind neben Pet-ra Sablowski die Künstlerinnen Isolde Bär, Inge Breitenstein, Marianne Herring, Maria Huck, Ute Klinke, Ulli Martin, Regine Martini und Barbara Merkelbach, die teilweise auch schon Einzelausstellungen bestritten haben, wie Petra Sablowski sagte. Die Ausstellung ist noch bis zum 9. September täglich von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Breit ist die Palette der Bilder bei der Ausstellung zum zehnjährigen Bestehen des Malertreff Schöllbronn.