Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.426.463



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


31.08.2001 Waldbronner Woche: Osterfeld Bigband


Swing und Jazz im Stil der 50er und 60er Jahre brachte die "Osterfeld Bigband" aus Pforzheim mit in den Kultutreff Waldbronn, wo sie im Rahmen der Waldbronner Woche ein Gastspiel gab. Hergestellt wurde der Kontakt durch das Bandmitglied Bertram Müller, einer der drei in Reichenbach wohnenden Musiker der "Osterfeld Bigband".
1997 ggeründet steht die Bigband seit 1999 unter der Leitung von Matthias Klittich. Hervorgegangen war sie ursprünglich aus dem Orchester eines Musicals, das im Kulturhaus Osterfeld gespielt wurde. Seit 1997 hat sich die Bigband dann einen festen Platz in der Musikszene in und um Pforzheims erobert. Dazu trugen ihr federnder Swing, ihre wunderschönen Harmonien und vor allem die mitreissende Spiwelfreude bei, alles Eigenschaften, die sie auch bei ihrem Konzert im Kulturtreff demonstrierten.
Insgesamt 24 Titel aus ihrem Repertoire ließ die Band an diesem Abend im Kulturtreff hören, darunter Klassiker wie "American Patrol" als Opening, oder im weiteren Verlauf unter anderen "The Girl from Ipanema", Glenn Millers "Moonlight Serenade", der "Pink Panther" von Henri Mancini oder auch Carlos Santanas Cha-Cha "Oye como va". Hervorragend ergänzt wurde der Sound der Band an diesem Abend bei mehreren Titeln durch Sängerin Ella Kubicki, Soloaufgaben hatten Bertram Müller, Altsaxophon, und Karl Mandl, Flügelhorn.