Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.521.244



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


09.07.2001 Hausmüll im Grüngut


Zunehmend beobachtet man bei der Grüngut - Sammelstelle im Ermlisgrund, dass Müll im Grüngut landet, der dort nun absolut nichts zu suchen hat. Vor allem die Container, die im Gemeindegebiet aufgestellt sind, werden oft als Müllkippe missbraucht, wie unser erstes Bild zeigt. Dieser Restmüll, nur ein Beispiel von vielen, wurde widerrechtlich über den Grüngut - Container entsorgt, der auf dem Parkplatz bei der Busenbacher Kapelle steht. Das Bild ist aber nur eines von vielen Beispielen, die sich in letzter Zeit häufen.
Nach Änderung der Öffnungszeiten wurden und werden sehr oft Säcke mit Grüngut einfach vor das Tor gestellt oder über das Tor geworfen. Geöffnet ist der Grüngutplatz von Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr. Damit hat Waldbronn bei den Gemeinden des Umlandes die mit Abstand längsten Öffnungszeiten für einen solchen Grüngut - Sammelplatz. Zusätzlich stehen im Gemeindegebiet derzeit noch Grüngutcontainer: im Ortsteil Busenbach in der Hellen- und in der Friedhofstraße bei der Gemeindegärtnerei, im Ortsteil Etzenrot bei der Wiesenfesthalle. Aus dem Ortsteil Reichenbach und dem gesamten Gemeindegebiet kann Grüngut direkt zum Häckselplatz bei der Firma Siffermann im Ermlisgrund gebracht werden.
Die Gemeindeverwaltung appelliert deshalb an alle:
Bitte bringen Sie keine Küchenabfälle zu den Grüngutplätzen. Diese können nur in den hauseigenen Komposter oder in die Restmülltonne gegeben werden. Informationen zur Kompostierung erhalten Sie bei Ihrer Umweltberatung (Tel. 609-150).
Auch Glas hat im Grüngut nichts verloren, dafür stehen Glascontainer bereit.
Bitte helfen Sie alle mit, dass über die Grüngut - Container auch wirklich nur Grüngut entsorgt wird.
Diese Zuwiderhandlungen schaden letztlich allen. Deshalb hat die Gemeinde Waldbronn jetzt eine Belohnung von DM 500,00 ausgesetzt für denjenigen, der Hinweise auf solchen Missbrauch der Grüngut - Container geben kann, durch die die Verursacher namhaft gemacht werden können. Rufen Sie einfach Tel.Nr. 609-153 oder 609-150 an. Selbstverständlich werden solche Hinweise vertraulich behandelt.

Nach Schließung des Grüngut - Sammelplatzes in der Ermlisallee werden oft Säcke vor dem Tor abgestellt oder einfach über das Tor gewor-fen.