Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.675.812



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


18.06.2001 Innerortsverkehr Waldbronn


Probeweise für sechs Monate ersetzt jetzt ein Kleinbus das Anruf-sammeltaxi. Die Firma "Niko Reisen" stellte jetzt den Kleinbus vor, mit dem sie die Linie 115 nach 20 Uhr bedient. Der ausführliche Fahrplan ist in dieser Ausga-be der "Gemeindenachrichten Waldbronn" abgedruckt, ebenso der neue Fahr-plan für den Innerortsverkehr. Der Fahrplan ist mit den Anschlusszügen der Stadtbahn auch über die Internetseite www.waldbronn.de ? Bürgerinfos ? Fahrplan-auskunft zu erfahren, ebenso hängt er an allen Haltestellen aus.
Inhalt des neuen Probebetriebs ist, dass die Fahrten der Buslinie 115 ab Montag, 11. Juni 2001 bis Mitternacht ausgedehnt werden. Der Innerortsbus fährt dabei bis etwa 20 Uhr, danach übernimmt dann "Niko Reisen" die Fahrten, bei denen die Fahrgäste innerhalb von Waldbronn oder von und zur Stadtbahn befördert werden. Der Innerortsverkehr fährt auch während dieser erweiterten Fahrzeiten die üblichen Haltestellen an.
Bürgermeister Harald Ehrler und Hauptamtsleiter Walter Knab informierten sich jetzt vor Ort über den Bus und wie die erste Woche gelaufen sei. Dabei zeigten sich die Eheleute Lukic nicht nur zufrieden mit den Fahrgastzahlen, sie berichte-ten auch, dass am zurückliegenden Samstag so viele Fahrgäste die verlängerten Fahrzeiten nutzen wollten, dass der Kleinbus nicht mehr ausreichte und man bei "Niko Reisen" kurzerhand auf einen großen Bus umstieg.