Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.944.515



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


27.05.2001 Primiz in Etzenrot


Zum ersten Mal in der noch relativ jungen Geschichte der Pfarrei Herz-Jesu Etzenrot kann eine Primiz gefeiert werden, und zum zweiten Mal in diesem Jahr kann eine der drei Waldbronner Pfarrfamilien eine Primiz feiern. War es vor zwei Wochen Tobias Merz in Busenbach, so feiert an Pfingsten in der Pfarrkirche Herz - Jesu Etzenrot Reinhart Fritz seine erste Heilige Messe, nachdem er am 13. Mai im Freiburger Münster durch Erzbischof Oskar das Sakrament der Priesterweihe empfangen hat.
Reinhart Fritz wurde 1971 geboren; 13 Jahre lang hat er als Ministrant in seiner Heimatpfarrei Dienst getan, darüber hinaus als Mesneraushilfe und Pfarrgemeinderat. Er kommt aus einem musikalischen Elternhaus. Sein Vater ist Organist in Etzenrot, seine Mutter singt im Kirchenchor. Und wie auch schon bei Tobias Merz spielte die Musik auch bei Reinhart Fritz eine große Rolle, und er erwog sogar, nach dem Abitur Musik zu studieren.
Nach dem Abitur 1990 in Karlsbad und dem Zivildienst in Bad Herrenalb nahm er 1992 das Studium der Theologie in Freiburg auf. Nach einem Studienjahr in Maynooth in Irland, dort ist das größte Priesterseminar der grünen Insel, und Praktika in Mannheim und Pforzheim wurde er im Dezember 1999 in St. Peter (Schwarzwald) zum Diakon geweiht. Im Jahr 2000 sammelte er in der Pfarrei Liebfrauen Waldshut erste Erfahrungen im seelsorgerlichen Dienst. Nach der abschließenden Ausbildungsphase im Priesterseminar wurde er zusammen mit acht weiteren Diakonen, darunter Tobias Merz aus Busenbach nun zum Priester geweiht.
In Etzenrot beginnen die Primizfeierlichkeiten am kommenden Samstag, 2. Juni um 19.30 Uhr mit einer Pfingstvigil in der Pfarrkirche Herz - Jesu, die als geistliche Abendmusik gestaltet wird. Zuvor aber hat die Pfarrgemeinde von Christi Himmelfahrt an jeden Abend in der Kirche über neun Tage die Novene zum Heiligen Geist für den Neupriester gebetet.
Am Sonntag, 3. Juni , dem Pfingstsonntag ist um 10.00 Uhr die feierliche Eucharistiefeier zu Pfingsten, bei der Reinhart Fritz zum ersten Mal als Zelebrant die Heilige Messe feiern wird. Die Primizpredigt hält P. Leonhard Sexauer OSB. Im Anschluss an den Primizgottesdienst findet ein Empfang und ein Platzkonzert auf dem Kirchplatz mit dem Musikverein "Harmonie" Etzenrot statt. Etwa um 15.00 Uhr beginnt im Gesellschaftshaus der offizielle Teil mit Grußworten, der vom Gesangverein "Constantia" mitgestaltet wird. Den Tag beschließt um 18.00 Uhr ein feierlicher Vespergottesdienst. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, den Einzelprimizsegen zu empfangen..