Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.577.319



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


16.05.2001 ÖPNV wird erweitert


Nachdem der Gemeinderat einstimmig beschlossen hatte, den Innerortsverkehr durch Fahrten mit einem Kleinbus für zunächst einmal sechs Monate zu erweitern, standen jetzt die Vergaben für die Fahrleistungen an. Günstigster Bieter war dabei das Waldbronner Unternehmen NIKO - Reisen mit seinem achtsitzigen Kleinbus und erhielt demzufolge auch einstimmig den Zuschlag. Einhelliger Wunsch des Gemeinderats war es, für diese Möglichkeit in den Gemeindenachrichten verstärkt durch Hinweise zu werben.
Heribert Purreiter (Bündnis90/DieGrünen) fragte in der Diskussion nach zusätzlichen Haltestellen. Hauptamtsleiter Walter Knab sah allerdings in Fahrten, die in andere Bereiche führen, Schwierigkeiten mit dem Stundentakt voraus. Bejahend wurde die Frage von Roland Bächlein (CDU) beschieden, ob bei Bedarf auch größere Busse eingesetzt werden können. Prof. Manfred Hübscher (CDU) brach eine Lanze für den Waldbronner Einzelhandel. Auf die Einkaufsmöglichkeiten in Waldbronn solle der Takt mehr abgestellt werden als nur die Anschlüsse der Stadtbahn im Auge zu haben.