Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.736.365



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


01.05.2001 Maifest der SPD Waldbronn


Im Zeichen des Bürgermeisterwechsels stand in diesem Jahr das schon fast traditionelle Fest, das die Waldbronner SPD am 1. Mai in der Etzenroter Wiesenfesthalle durchführt. Gleich zwei Bürgermeister mit Familie konnte Vorsitzende Marianne Müller begrüßen. An Altbürgermeister und Ehrenbürger Martin Altenbach überreichte sie an seinem ersten Tag im Ruhestand einen Kompass, damit er bei seinen Reisen jederzeit den richtigen Weg findet. Martin Altenbach dankte mit dem Stoßseufzer: "Hoffentlich ist das die letzte Ehrung, es reicht jetzt so langsam!"
Unter den Besuchern konnte die Vorsitzende aber auch Altenbachs Amtsnachfolger Bürgermeister Harald Ehrler begrüßen, der gleich an seinem ersten Amtstag zum Maifest der Waldbronner SPD gekommen war, und so ein Zeichen überparteilicher Tätigkeit setzte. Im Verlauf des Tages konnte Marianne Müller auch MdB Jörg Tauss bei der Waldbronner SPD begrüßen.
Eröffnet wurde das 1. Mai - Fest wie schon seit vielen Jahren durch das "String - Jazz - Quartett", gebildet aus den Lehrern der Waldbronner Musikschule Armin Bitterwolf, Karl Heinz Dörr, beide Gitarre, Toni Reichl, Violine, und verstärkt durch Kurt Jackl am Kontrabass. Ihre Musik im Stile eines Stephane Grapelli kam auch in diesem Jahr bei den Zuhörern wieder hervorragend an. Am Nachmittag sorgte dann das "Harmonie - Swingtett" des Musikverein Etzenrot für fetzige musikalische Unterhaltung. Nicht vergessen waren auch die kleinen Gäste. Sie konnten feststellen, dass das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde liegt, auch wenn es nur ein Pony ist.