Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.468.560



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


06.04.2001 VdK Etzenrot: Mitgliederversammlung mit Ehrungen


Rechenschaft legte die Ortsgruppe Etzenrot des VdK ihren Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung ab. Wie Vorsitzender Walter Lange berichtete, seien auch in Etzenrot die Mitgliederzahlen steigend. Dies hänge auch mit der Öffnung des VdK zu einem Sozialverband zusammen, der seinen Mitgliedern Beratung und Vertretung bei sozialrechtlichen Fragen biete.
Im geselligen Bereich habe der Ortsverein einen Ausflug organisiert. In diesem Jahr soll wieder ein Ausflug stattfinden, da er auf große Resonanz stieß. Den Kassenbericht erstattete Christian Kress, der dieses Amt in Personalunion zum Schriftführer wegen Erkrankung des gewählten Kassiers übernommen hatte. Bei den Neuwahlen wurde dann Josef Breinlinger als Kassier neu gewählt.
Geehrt wurden durch VdK - Kreisvorsitzenden Guntram Wolf für 40 Jahre mit der Ehrennadel in Gold des Landesverbandes Baden - Württemberg Berta Sommavilla und Johann Pfendert. Das Goldene Treueabzeichen des Landesverbandes für 50 Jahre erhielten Martha Krämer, Franz Korn, Walter Lange, Anton Lorenz und Helmut Martin.
Eine besondere Ehrung hatte der Kreisvorsitzende für Schriftführer Christian Kress mitgebracht. Kress versieht dieses Amt seit nunmehr 25 Jahren und erhielt dafür die Ehrennadel in Gold des VdK Deutschland.
Kreisvorsitzender Guntram Wolf berichtete abschließend über den Kreisverband, in dem 8.200 Mitglieder in 66 Ortsgruppen organisiert sind. Die Mitgliederzahl steige kontinuierlich, allein in 2000 sei ein Zuwachs von 700 Mitgliedern zu verzeichnen gewesen. Dies hänge mit der Entwicklung des VdK zu einem modernen Dienstleistungsverband zusammen, bei die Mitglieder Beratung und Rechtsschutz erhalten. Dazu habe man ein dichtes Geschäftsstellennetz aufgebaut. Durch seine fachkundigen Einsprüche habe der VdK oft Verbesserungen bei Sozialgesetzen erreicht.