Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.622.802



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


30.03.2001 DRK Busenbach: Mitgliederversammlung


Ehrungen beim DRK Busenbach (von links): Christian Steigert, Sandy Berg, Bereitschaftsleiter Felix Werner (hinten), Mario Anderer, Franz Gerstenberger und Vorsitzender Michael Fürniß.


DRK Busenbach e.V.:
Bereitschaft sucht dringend aktive Mitglieder
Jugendrotkreuz plant weitere Gruppe



Rückblick und Ausblick hielt der Ortsverein Busenbach des Deutschen Roten Kreuzes. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde auch die Verwaltung turnusgemäß neu gewählt. Dabei wurden unter der Wahlleitung von Bürgermeister Martin Altenbach Michael Fürniß als Vorsitzender, Helmut Zahnleiter als Stellvertreter, Doris Fuß als Schriftführerin und Thomas Bauer als Schatzmeister jeweils in ihren Ämtern bestätigt.
Vorsitzender Michael Fürniß ging zunächst auf das finanziell nicht zufriedenstellende Sommerfest und das verregnete Kurparkfest ein. Erfreulich war, dass die Zahl der fördernden Mitglieder gleich geblieben sei, allerdings brauche der Ortsverein für die Fülle an Aufgaben dringend mehr aktive Bereitschaftsmitglieder. In ihren Ämtern bestätigt seien in getrennten Versammlungen bestätigt worden Felix Werner als Bereitschaftsleiter, Michael Fürniß als Leiter des Fanfarenzugs. Ralf Sommavilla übernahm das Amt des Jugendleiters von Martin Hornung, der studienbedingt auf den Stellvertreterposten rückte.
Schriftführerin Doris Fuß appellierte an die Mitglieder, bei den Festen des DRK mitzuhelfen und berichtete über die Verwaltungssitzungen. Einen positiven Kassenbericht konnte Schatzmeister Thomas Bauer vorlegen. Über die Aktivitäten der 23 Mitglieder umfassenden Bereitschaft informierte Bereitschaftsleiter Felix Werner. Martin Hornung, stellvertretender Jugendleiter, berichtete über die Aktivitäten des Jugendrotkreuz. Für dieses Jahr seien geplant: 8. - 10. Juni: Michael - Götz - Gedächtnis - Turnier mit einem Nachtorientierungslauf, die Gründung einer neuen Jugendgruppe und eine Werbeaktion im Rahmen des Kurparkfestes.
15 Auftritte hatte der Fanfarenzug des JRK absolviert, so Leiter Michael Fürniß. Derzeit habe man 22 Aktive. 2000 sei musikalisch ein erfolgreiches Jahr gewesen, dennoch suche der Fanfarenzug auch weiterhin neue Aktive. Bürgermeister Martin Altenbach dankte dem Roten Kreuz im Namen der Gemeinde für seine Einsatzbereitschaft und sprach die Hoffnung aus, dass sich auch in Zukunft Menschen finden, die sich ehrenamtlich in den Dienst des Nächsten stellen.
15 Jahre aktiv in der DRK - Bereitschaft sind Sandy Berg und Christian Steigert, die beide von Bereitschaftsleiter Felix Werner die entsprechende Urkunde des Landesverbandes erhielten. Für 30 Jahre Aktivität in der Bereitschaft überreichte der Vorsitzende Mario Anderer die Ehrenurkunde des Landesverbandes. Der Ortsverein ehrte und dankte Franz Gerstenberger, der seit 1975 ununterbrochen der Verwaltung angehört hatte, die längste Zeit davon als Schatzmeister.