Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.945.660



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


04.03.2001 Harald Ehrler zum Bürgermeister gewählt


Entschieden haben die Waldbronner Wähler die Bürgermeisterwahl bereits im ersten Wahlgang. Im Kurhaus, wo der Gemeindewahlausschuss tagte, versammelten sich bereits kurz nach Schließung der Wahllokale zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, um die Resultate zu verfolgen, die groß auf einer Leinwand angezeigt wurden. Jubel brach aus, als Bürgermeister Martin Altenbach, der Harald Ehrler sofort gratuliert hatte, als das Ergebnis klar war, das vorläufige Endergebnis verkündete und damit der Sieg von Harald Ehrler feststand.
Harald Ehrler selbst bedankte sich in einer ersten Ansprache bei allen Wählerinnen und Wählern, die ihm das Vertrauen so deutlich ausgesprochen hätten. Sein Dank galt auch allen, die ihn unterstützt haben und vor allem seiner Frau, die ihm in den zurückliegenden sechs stressigen Wochen "den Rücken freihielt" Er dankte seinem Mitkonkurrenten Heribert Purreiter für den fairen Wahlkampf, fand es aber etwas schade, dass von Seiten der SPD und der "Initiative - Wir für Herbert Masino" die Fairness zum Schluss verlassen wurde. Er hoffe aber, so Waldbronns neuer Bürgermeister, dass sich bis zu seinem Amtsantritt am 1. Mai die Gräben wieder einebnen ließen. Beide Mitbewerber um das Bürgermeisteramt, Heribert Purreiter und Herbert Masino, gratulierten Harald Ehrler zu seinem Sieg, dankten aber auch ihren Wählerinnen und Wählern für das ausgesprochene Vertrauen.
Musikalisch gratulierten danach die drei Waldbronner Musikvereine aus Busenbach, Etzenrot und Reichenbach in einem gemeinsamen Ständchen und mit dem Badnerlied. Ebenfalls musikalisch gratulierte der Gesangverein "Concordia" Reichenbach. Heiterkeit kam im Saal auf, als Bürgermeisterstellvertreter Helmut Völkle unter den Namen, die handschriftlich auf den Stimmzetteln vermerkt waren auch den derzeitigen KSC - Trainer Stefan Kuntz verlas, der somit in Waldbronn eine Stimme erhalten hat. Grußworte sprachen anschließend MdL Dr. Erwin Vetter, der hervorhob, dass die Waldbronnerinnen und Waldbronner mit Harald Ehrler einen Mann gewählt hätten, der sich um die Sorgen der Einzelnen kümmere. Auch Bürgermeister Mück aus Mauer, der Nachbargemeinde von Lobbach, wo Harald Ehrler bisher als Bürgermeister tätig war, gratulierte seinem Nachbarkollegen und den Waldbronnern, die eine gute Wahl getroffen hätten. In einem Schlusswort betonte Waldbronns neugewählter Bürgermeister, dass er sich auf die Aufgabe in Waldbronn freue.


Musikalisch gratulierten die Waldbronner Musikvereine mit einem gemeinsamen Ständchen und auch der Gesangverein "Concordia" Reichenbach überbrachte musikalische Grüße.