Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.732.658



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


02.08.1999 albtherme waldbronn - tour de pamina 1999


Albtherme Waldbronn - TOUR de PAMINA 1999

Vom 13. bis 15. August 1999, 3 Tage mit dem Fahrrad durch Baden, Elsaß und die südliche Pfalz

Die Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsaß-Pfalz, ein Zusammenschluß der Tourismusorganisationen Nordbadens, der Süd- und Südwestpfalz und des nördlichen Elsaß, kann bei ihrem Angebot "TOUR de PAMINA", schon innerhalb von drei Jahren, von einer ausserordentliche Gästetreue sprechen.

Nur so sind über 150 Besucher zu der TOUR’99 zu werten. Aktuell gibt es noch 40 freie Plätze.

Nach einem gemeinsamen Frühstück der Teilnehmer/innen mit Unterhaltungsprogramm im/vor dem Bürgerhaus « Neuer Markt » in Bühl, der Stadt zwischen Rhein, Reben und Schwarzwald, geben am 13.08.1999, 10 Uhr 30, die Bühler Zwetschgen- und die Bühler Weinkönigin gemeinsam den Startschuss.

Bereits nach 11 km « schnuppern » die Teilnehmer im Schwarzacher Münster erstmals Geschichte. Nach der Rheinüberquerung mit der Rheinfähre Greffern radeln die Teilnehmer/innen zur Mittagsrast in das Zentrum der elsässischen Töpferei nach Soufflenheim. Natürlich ist Gelegenheit zur Besichtigung dieser speziellen Handwerkskunst und zum Einkauf geboten.

Tagesziel und erste ÜN-Station ist nach 62 km Niederbronn-les-Bains.

Nach elsässischen Spezialitäten zum Abendessen steht mit dem Besuch des Spectacles der la Choucrouterie, cabaret alsacien de Roger Siffer, elsässisches Kabarett auf dem Programm.

Nach sportlehrerangeleiteten und musikalisch begleiteten Fitnessübungen startet die Crew am zweiten Tag (14.08.1999) um 9 Uhr in Niederbronn.

Mittagspausenziel ist 23 km entfernt, der von Fleckenstein, Wegelnburg und Hohenbourg umkränzte Gimbelhof. Die Mittagsrast bietet Gelegenheit zum Aufstieg auf die Hohenbourg, von wo eine einmalige Rundsicht Aufstiegsmühen lohnt.

Durch das Dahner Felsenland erreichen die Teilnehmer/innen nach rd. 52 km Tagesstrecke mit Bad Bergzabern eines der beiden pfälzischen Staatsbäder.

"Erholung für die müden Beine" verheisst das Programm und beinhaltet Entmüdungsbewegungen im Thermalbad und/oder einen Spaziergang im Kurpark, sicher aber als "Dessert" ein Tänzchen im Haus des Gastes.

Nach Stärkung am Pfälzer Büfett sind erste « Genuss-Berührungen » mit Weinen von der Südlichen Weinstrasse gewollt.

Nur noch rd. 35 km liegen am 3. Tag der TOUR, am Sonntag, den 15.08.99, bis zum Tourziel im romantischen Innenhof des Weingutes Kloster Heilsbruck in Edenkoben vor den Teilnehmern/innen. Dort wird zum Mittagessen von Chefkoch Langhauser exclusiv für die Tourteilnehmer zubereitet : Riesling-Gockel mit Bikernudeln und Salaten.

Wo Wein, Mandeln, Kastanien und Feigen gedeihen, wo die grüne Lunge des Naturparks Pfälzerwald verwöhnt, da ist ein Stück Paradies. Ein Besuch im grossen Holzfasskeller des Klosters Heilsbruck, gute Gespräche bei lockerer Musik im rebenüberdachten Innenhof des Weingutes und/oder Weinlehrpfad- oder Stadtführungen werden diesen Eindruck gewiss bestätigen.

Ein Sonderzug bringt Teilnehmer/innen und Räder zum Startort Bühl und zu den Autos in dortigen Parkhäusern zurück.

Fit gemacht, begleitet und fachtechnisch betreut werden die Tourteilnehmer von den Tourbegleitern der ARGE Radsport Baden-Württemberg, die auch für den zuverlässigen Gepäcktransport sorgen. Den Rettungsdienst versieht das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Südwestpfalz.

Dieses touristische PAUSCHALANGEBOT in Premiumqualität mit kompl. Rundumbetreuung incl. kleinerer Reparaturen, Gepäcktransfer, sicherer Aufbewahrung der Räder an den Etappenorten, Parken in Bühler Parkhäusern und, dank BELARIS, immer gewährter Versorgung mit gekühlten Getränken, kann für 377,-DM gebucht werden.

Dieser Preis gilt für Erwachsene bei Unterbringung in Doppelzimmern. Einzelzimmerzuschlag für 2 ÜN = 60,-DM. Kinder bis zum 12. Lebensjahr zahlen bei Unterbringung im DZ der Eltern/Begleiter 150,-DM.

Es besteht die Möglichkeit auch nur an Tagesetappen teilzunehmen. Hierzu gibt es zwei Angebote. Das Angebot 1, zum Preis von 45,- DM pro Person und Tagesetappe, beinhaltet das Tour-Tagesprogramm mit Streckenplan und Routenbeschreibung, Tourbegleitung incl. Fitnesstraining, Getränkeservice währen der Tour, ggf. Entgelt für Eintritte in Museen und das Mittagessen. Eine Anmeldung bis 10.08.99 ist erforderlich.

Das Angebot 2, zum Preis von 20,- DM pro Person und Tagesetappe, beinhaltet das Tour-Tagesprogramm mit Streckenplan und Routenbeschreibung, Tourbegleitung incl. Fitnesstraining, Getränkeservice währen der Tour und ggf. Entgelt für Eintritte in Museen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz e.V. (Vis-à-Vis) bietet mit der Albtherme Waldbronn-TOUR DE PAMINA’99 erneut Gelegenheit mit dem Fahrrad die Landschaften von Baden, Elsass und der Pfalz - von Bühl über Niederbronn - Bad Bergzabern bis Edenkoben - auf eine der reizvollsten Arten zu « erfahren ». Sie lädt ein, in netter Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, bei leichter körperlicher Betätigung reichlich Natur und Kultur in einem schönen Stück Europa zu schnuppern.

Informations- und Buchungsstelle:
Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsaß-Pfalz
Informationsbüro Vis-à-Vis
Zollplattform am Bienwald, D-76779 Scheibenhardt
Tel.: 07277 / 970-43, Fax: 07277 / 970-44
Es bedient Sie Mme. Françoise