Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.427.122



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


25.11.2000 Adventsbasar des Eine - Welt - Kreises


Breit war das Angebot, aus dem die zahlreichen Besucher beim Basar des Eine - Welt - Kreises im Reichenbacher Pfarrzentrum Ernst Kneis wählen konnten. Zahlreiche sozial engagierte Gruppen aus Waldbronn beteiligten sich an diesem Vorweihnachtlichen Basar.


Eine - Welt - Kreis:
Adventlicher Basar im Pfarrzentrum
Sozial engagierte Gruppen mit vielseitigem Angebot


Viele Kauflustige strömten am Samstag zum adventlichen Basar in das Reichenbacher Pfarrzentrum Ernst Kneis. Dabei waren sozial engagierte Gruppen mit einem vielseitigen Angebot vertreten. Dazu gab es Kaffee, Kuchen, Waffeln und Tee zur Stärkung. Zur Unterhaltung der Besucher trug die Pfarrjugendband "Quo vadis" und der Chor der Waldschule Etzenrot bei. Im Alten Pfarrsaal unter der Kirche spielte dreimal eine Kindertheatergruppe die Astrid - Lindgren - Geschichte von "Tomte und der Fuchs". Organisiert wurde der Basar vom Eine - Welt - Kreis Waldbronn.
Breit war das Angebot, mit dem die beteiligten Gruppen um Käufer warben, so dass fast jeder etwas Passendes gefunden haben dürfte, um in der Advents- und Weihnachtszeit anderen oder auch sich selbst eine Freude zu bereiten. Gleichzeitig kamen die Einkäufe auch einem guten Zweck zu Gute, und an den einzelnen Verkaufstischen wurde auch mit einem Schild erklärt, was mit dem erzielten Geld geschehen soll.
Mitwirkende Gruppen waren: Eine Welt - Kreis, Flohmärktler von St. Wendelin, Frauengruppe für Cali in Kolumbien, Katholischer Offener Treff (KaOT), Katholische Kindergarten St. Elisabeth Reichenbach, die Kindertheatergruppe, Mukoviszidose - Gruppe, Mutter - Teresa - Kreis, Peru Paten Frau Dr. Stark, Quo Vadis, UNICEF Frau Meyer, Waldschule Etzenrot.


Auch die Flohmärktler von St. Wendelin hatten ihr großes Angebot ausgebreitet.