Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.416.080



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


07.10.2000 Ballettschule Bartelt nun in Waldbronn


Die Elevinnen posierten vor der Ballettstange gemeinsam mit "Chefin" Heike Bartelt.


Ballett Bartelt:
Neue Heimstatt in Waldbronn
Ballettschule eröffnete in der Alten Fabrik in Neurod



Nach Waldbronn umgezogen ist jetzt die 1993 gegründete Ballettschule Bartelt. Im alten Fabrikgebäude in Neurod in der Fabrikstraße 94 entstanden die neuen Räume. Bei der Eröffnung gab Heike Bartelt einen anschaulichen Überblick über das Programm ihrer Einrichtung.
Mit einem kurzen Ausschnitt aus Tschaikowskys "Schwanensee" eröffneten die Acht- bis Zehnjährigen Elevinnen das Programm der Einweihung, zu der Heike Bartelt eine große Zahl interessierter Gäste begrüßen konnte. Sie stellte nicht nur ihre Einrichtung vor, sondern betonte auch, dass sie mit ihren Ballettgruppen auch jederzeit bereit sei, bei Vereinsfesten oder offiziellen Terminen der Gemeinde mitzuwirken, wie auch kürzlich schon beim Etzenroter Dorffest geschehen. Bürgermeister Martin Altenbach gab seiner Freude darüber Ausdruck, dass mit "Ballett Bartelt" eine weitere Attraktion sich in den Mauern Waldbronns angesiedelt hat. Heike Bartelt wünschte er für ihre Einrichtung viel Erfolg.
Der Ballettsaal selbst befindet sich im Obergeschoss der Fabrikhalle. Er ist in hellen, freundlichen Farben gehalten, dominiert von der Spiegelwand und der Ballettstange, unabdingbare Requisiten für eine fundierte Ausbildung. Nach einer Besichtigung des Ballettsaales, die Eröffnungsfeiern fanden in den Räumen des Uhrenmuseums statt, präsentierte Claudia Göbert "Tai Chi", dem eine "Stühletanz" von Kindern der Ballettschule Bartelt folgte. "Video Clip Dance" stellte danach Alesja vor, ebenso eine neue Lehrkraft bei Bartelt wie zuvor Claudia Göbert. Breiten Raum nahmen die Vorführungen der Ballettkinder im Alter zwischen 3 und 13 Jahren ein. Den Schlusspunkt Maria Krämer mit Gesellschaftstanz für Erwachsene, der ab diesem Monat neu in das Programm von Bartelt aufgenommen wurde.
Heike Bartelt erhielt ihre Ausbildung an der Staatlichen Ballettschule Berlin, nachdem sie bereits im Alter von sechs Jahren die ersten Ballettstunden erhielt. Neben Fernsehauftritten während ihrer Ausbildung absolvierte sie ein Praktikum am Theater in Greifswald, hatte Auftritte im Berliner Friedrichstadtpalast und wirkte bei Tanzfilmen mit.