Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.949.023



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


30.09.2000 Russische Rektoren zu Besuch


Bürgermeister Martin Altenbach empfing im Rathaus Waldbronn die vierzehn Rektoren von Techniker - Schulen in Russland und stellte ihnen die Gemeinde Waldbronn vor. Organisiert hatte den Besuch Prof. Manfred Hübscher, der die Gruppe während ihres Deutschland - Aufenthalts betreut.


Betriebe in Deutschland besucht:
Russische Rektoren zu Besuch
Leiter von Techniker - Schulen informierten sich über das Bauwesen in Deutschland



Insgesamt 14 Rektoren von Techniker - Schulen aus ganz Russland waren am vergangenen Wochenende in Waldbronn zu Gast. Sie sind Leiter von Bildungseinrichtungen mit oft bis zu 30.000 Studierenden. Wie Prof. Manfred Hübscher, der die Gruppe in Deutschland begleitet und für das Informationsprogramm zuständig ist, betonte, seien die Leiter dieser Schule sehr interessiert. Wie groß das Interesse an Deutschland sei, lasse sich auch daran ablesen, dass es für diese Reise von Nirgendwo Zuschüsse gegeben habe, sie von den Teilnehmern voll aus der eigenen Tasche finanziert werden musste.
Gekommen waren die Russischen Lehrkräfte aus fast allen Teilen des Riesenreiches, so unter anderem aus Moskau, Jekaterinburg, vom Baikalsee, aus Ufa und vom Schwarzen Meer. Schwerpunkt des Besuchsprogramms in Deutschland war das hiesige Bauwesen. In Waldbronn besuchten die russischen Gäste den Gipser- und Stukkateurbetrieb Hornikel und informierten sich ausführlich über diese Branche.
Beim Empfang auf dem Waldbronner Rathaus stellte Bürgermeister Martin Altenbach die Gemeinde vor und sparte auch Strukturfragen nicht aus. Mit einer Fragerunde ging der Empfang zu Ende. Der Bürgermeister lud die russischen Lehrkräfte noch zu einem Besuch in der albtherme ein, damit sie sich von ihrem dicht gedrängten Informationsprogramm etwas erholen konnten.