Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.949.030



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


20.09.2000 Gemeinderat: Gebührensätze für Obdachlosen-Unterkünfte


Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünfte
Gebühren wurden neu festgesetzt


Nach Änderungen der Bemessungsgrundlagen wurden die Höhe der Benutzungsgebühren und der Betriebskosten auf der Grundlage von 1999 jetzt neu festgesetzt. Unter Zugrundelegung dieser Daten müssten eine Benutzungsgebühr von 12,27 DM pro Quadratmeter und Monat erhoben, Wegen des Zustandes der Objekte kann diese Gebühr jedoch nicht kostendeckend erhoben werden. Die Verwaltung schlug deshalb einen Satz von 8 DM pro Quadratmeter und Monat vor, für die Objekte in der Bahnhofstraße und in der Ermlisallee 6 DM. Die Bewirtschaftungskosten, sie werden zur Hälfte nach der Wohnfläche und der Belegungszahl berechnet, betrag 1,86 DM und zusätzlich 31,09 DM pro Person und Monat. Der Gemeinderat billigte die neuen Sätze einstimmig, so dass die entsprechende Satzung so geändert werden kann.