Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.525.299



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


04.08.2000 Open Air bei der Tour de Ländle


Die Schweizerin Francine Jordi verzauberte mit ihren Liedern das Publikum.


Tour de Ländle:
Volksmusik Open Air vor 3.000 Zuschauern
SWR4 hatte namhafte Künstler verpflichtet

Am Abend wurde dann im Kurpark kräftig gefeiert, zumal SWR4 live aus dem Kurpark Waldbronn übertrug. Das vereinte Einheimische und Radler beim Gemeinschaftserlebnis vor der Bühne. i Moderator Rainer Nitschke musste sich dann beim "Warm up" vor der Sendung auch kaum ins Zeug legen, das Publikum ging hier schon begeistert mit. Nach der Live-Einspielung der 20 Uhr Nachrichten war es dann so weit.
Rainer Nitschke betrat die Bühne, gefeiert wie beim ersten Mal, begrüßte die gut 3.000 Zuhörer im Waldbronner Kurpark, und ging mit dem Programm gleich in die Vollen, hatte der SWR doch hochkarätige musikalische Gäste nach Waldbronn geholt: Den Einstieg machte das "Alpentrio Tirol", "das einzige Trio der Welt, das als Quartett auftritt", so Nitschke in seiner Anmoderation der vier Musiker. Sie versetzten das Publikum ebenso in gute Laune wie Oswald Sattler, ehemals Mitglied der "Kastelruther Spatzen" und vor allem die bezaubernde Schweizerin Francine Jordi, 1998 Siegerin der "Grand Prix der Volksmusik". Die Zuhörer ließen sich auch nicht lange bitten, klatschten mit, sangen mit und tanzten zum Schluss auf den Wegen im Kurpark. Insgesamt eine riesige Stimmung!
Zwischen den Auftritten führte Rainer Nitschke ein Gespräch mit Waldbronns Bürgermeister Martin Altenbach, der so Gelegenheit erhielt, für seine Gemeinde über den Äther zu werben und sie ins rechte Licht zu rücken. So erfuhren die auswärtigen Gäste, dass Waldbronns Thermalwasser aus 400 m Tiefe unter dem Kurpark sprudelt, aber auch einiges über die Geschichte der Albtalgemeinde.

Dicht gedrängt saßen Einheimische und Radler beim Volksmusik - Open - Air im Kurpark und lausten den Klängen des Alpentrio Tirol.