Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.938.929



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


13.05.1999 Spielplatz beim Kleintierzuchtverein Busenbach


Kleintierzuchtverein Busenbach:
Spielplatz mit Spenden und Eigenleistung

Einen Spielplatz übergaben die Kleintierzüchter Busenbach bei ihrer Zuchtanlage am Tag der offenen Tür. Die kleine, aber sehr ansprechend gestaltete Anlage steht in Zukunft allen kleinen Besuchern der Zuchtanlage offen.
Die Idee dazu wurde schon einige Jahre früher geboren. Vor zwei Jahren wurden erste Geräte aufgebaut, zu denen die Volksbank Ettlingen mit einer Federschaukel beitrug, von der Raiffeisenbank Albtal lag die Zusage für ein weiteres Spielgerät vor. Da dies aber ein öffentlicher Spielplatz sein sollte, gab es mit bestimmten Sicherheitsnormen Schwierigkeiten, was letztlich dazu führte, dass keine Haftpflichtversicherung das Risiko abdecken wollte.
In dieser Situation reagierten die Kleinzüchter sofort, wie Vorsitzender Werner Imhof und Paul Deger versicherten. Die Geräte wurden zunächst wieder abgebaut und Paul Deger, der sich sehr um diesen Spielplatz gekümmert hat, ging auf die Suche nach weiteren Sponsoren und wurde fündig. Spielgeräte oder Geldbeträge spendeten neben den bereits erwähnten Banken noch die Firma Bauzentrum Siegfried Schwab und die Holzhandlung Hirsch aus Rheinstetten.
Was dann noch fehlte war der Aufbau der neuen Geräte. Dies erledigten die Kleintierzüchter in Eigenarbeit unter der Regie von Paul Deger. Auch ein noch fehlender Betrag wurde aus der Kasse des Vereins zugeschossen.
Entstanden ist eine kleine, aber feine Anlage, die von den Kindern angenommen wird, wie sich schon am ersten Tag zeigte. Neben der Kletterrutsche fand dabei auch die Kletterschaukel und die bereits erwähnte Federschaukel lebhaften Zuspruch bei der Kids. Der Sandkasten verlockte zum Kuchenbacken und die Kindersitzgarnitur mit Tisch ist wohl nicht nur für Kinder, sondern auch für müde Mütter gedacht.