Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.525.279



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


05.05.2000 KaOT erhielt Multimedia Computer


Mit Begeisterung sitzen die Kids im KaOT vor der neuen Computeranlage.


KaOT Reichenbach:
Computeranlage zum 4. Geburtstag



Munter in sein fünftes Lebensjahr hinein marschiert der KaOT Reichenbach. Hinter dem griffigen Namenskürzel verbirgt sich die Bezeichnung "Katholischer Offener Treff". Der KaOt ist jeweils freitags von 17 bis 22 Uhr geöffnet. Zu finden ist er im Erdgeschoss des Pfarrzentrum Ernst Kneis in Reichenbach. Zum vierten Geburtstag bekam der der KaOT nun eine brandneue Computeranlage -fast- geschenkt.Damit verfügen die Kids, die freitags vom KaOT regen Ge-brauch machen, mitlerweile über zwei Computer.
Gesponsert haben den neuen Multimedia - fähigen Computer die Raiffeisenbank Albtal, das Katholische Bildungswerk und die Firma Auto - Kunz. Den Restbetrag, der dann trotzdem noch offen blieb, finanzierte der KaOT aus eigenen Mitteln, die vor allem aus Spenden, aber auch aus den Verkaufserlösen angespart wurden.
Geplant ist, wie Volker Schwab erzählt, auf dem älteren der beiden Computer vor allem Spiele bereitzuuhalten, auch hier hat das Moorhuhn schon den Bildschirm erobert. Der neue Computer, der über ein Modem und zusätzlich auch über einen Drucker verfügt, soll dann fürs Surfen im Internet bereit stehen.
Parallel dazu bastelt eine Gruppe um Manuel Kunz und Moritz Trentl an der Homepage dees KaOT, deren erste Ergebnisse mittlerweile im World Wide Web schon zu besichtigen sind unter der Adresse http://www.kaot.de/. Dort ist das aktuelle Programm zu erfahren, die Öffnungszeiten stehen drin, und wer will, kann im Gästebuch einen Eintrag hinterlassen. Auch ein Chatraum ist vorgesehen, ebenso Bilder von Aktivitäten des KaOT.
Daneben soll aber auch das weitere Programm des KaOT nicht vergessen werden, das es trotz Computer weiter gibt. So werden immer verschiedene Spiele, wie Billard, Darts, Kicker, Brettspiele, und vieles mehr angeboten. Jede Woche stehen außerdem besondere Aktivitäten im Mittelpunkt, so auch immer wieder Kino auf einer Großbildleinwand.