Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.580.364



 

Das war...(Aktuelles aus der Gemeinde)


03.03.2000 Grundsteinlegung Fitness - Studio


Vor dem Grundstein (von rechts): Betreiber Alexander Weckenmann, Bauherren Fr. und Konrad Weckenmann, Planer Dr. Werner, Maurermeister Josef Kraft, Bürgermeister Martin Altenbach.


Zweites Vorhaben in neuem Gewerbegebiet:
Grundstein für Firness- Studio gelegt
Auf 1.100 m² entsteht modernes Studio



Grundsteinlegung gefeiert wurde jetzt beim Neubau des kommenden Fitness- Studios Weckenmann im Gewerbegebiet squot;An der Zwerstraßesquot; in Reichenbach. Auf rund 1.000 qm entstehen in drei Etagen moderne Räume, in denen alles geboten wird, was für die Fitness notwendig ist. Das Angebot wird dabei reichen von großzügigen Gymnastikräumen für Aerobic und andere moderne Gymnastikformen, eine große Auswahl an Trimmgeräten, eine Sauna mit Außenbereich und ein großzügig gestalteter Eingangsbereich mit Theke. Eröffnet werden soll im Januar kommenden Jahres.
Bauherr Konrad Weckenmann, dessen Sohn Alexander als Mieter das Fitness – Studio betreiben wird, begrüßte zur Grundsteinlegung eine ganze Reihe von Gästen, an der Spitze Bürgermeister Martin Altenbach, sowie die Amtsleiter Harald Irion und Herbert Masino, denen er für die Entstehung dieses Gewerbegebiets dankte. Sein weiterer Gruß galt dem Planer Dr. Werner und den Bauhandwerkern mit Maurermeister Josef Kraft von der gleichnamigen Baufirma an der Spitze.
Bürgermeister Martin Altenbach hob hervor, dass dies bereits das zweite Bauvorhaben in diesem Gewerbegebiet sei, das eine Fläche von 2,1 Hektar umfasse. Altenbachbekannte, dass er zunächst große Probleme gesehen habe, die Vielzahl der Grundstücksbesitzer unter einen Hut zu bringen. Dass dies letztlich gelang, sei das Verdienst von Herbert Masino, der diese Verhandlungen für die Gemeinde geführt habe, während Harald Irion die rechtlichen Grundlagen für den Bebauungsplan legte. Bei einer Investitionssumme von über einer Million wünschte er dem künftigen Fitness – Studio viele Fitness suchende Besucher.
Danach setzten Bauhandwerker der Firma Kraft den Grundstein, der zukünftig auf der Südseite des Gebäudes zu sehen sein wird, ehe alle auf das Gelingen anstießen.